• Sonntag 12.02.
    19:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 18:00 Uhr
  • Ort: Saal
  • Vorverkauf: 13,80 €
    Abendkasse: 15,00 €
    ermäßigt: 12,00 €
  • Sonntag 12.02.
    19:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 18:00 Uhr
  • Ort: Saal
  • Vorverkauf: 13,80 €
    Abendkasse: 15,00 €
    ermäßigt: 12,00 €
songs&poesija

Pauline und Aleksi

"Western Vintage & Nordic Melancholy"

Ein deutsch-finnisches Gesangs- und Gitarren- Duo: Pauline Ruhe ist Jazzsängerin aus Tübingen, Aleksi Rajala ist klassischer Gitarrist aus Helsinki. Zusammen schreiben sie Stücke, die ein spannungsvolles Repertoire aus den musikalischen Wurzeln der beiden Musiker formen. Nachdem sie im vergangenen Jahr ihr erstes gemeinsames Album hervor brachten, präsentieren sie jetzt auch neue Songs, die während einer Reise entstanden und auch auf ihrer neuen EP zu hören sind. Den Klangfarben ihrer Stück sind dabei keine Grenzen gesetzt und instrumentale Stücke, die Aspekte der klassischen Gitarre andeuten, werden durch Songs mit einer unvergesslichen Jazzstimme kombiniert. Im franz.K werden Sie neben ihrem Album auch neue Singles vorstellen, begleitet von Steffen Hollenweger an Kontrabass und Adrian Kunkel am Schlagzeug.

Youtube 7Wi7mpuCFqw

Youtube 5tf447DKAPI

Youtube 8kG0LGUq224

Die ausdrucksstarke Stimme von Pauline Ruhe hat ihre Wurzeln in der Jazzmusik. Auf der Suche nach anderen Musikfarben, schloss sie sich experimentelleren Bandprojekten an, wobei sie auf Aleksi Rajala, einen mehrfach international ausgezeichneten klassischen Gitarristen und Komponisten aus Helsinki traf. Er studierte an der Sibelius-Akademie in Helsinki bei Jukka Savijoki und an der Hochschule für Musik und Theater München. Sofort entdeckten sie, dass aus ihrer Zusammenarbeit neue Kombinationen aus erstaunlichen Fingerstyle-Gitarrenarrangements und außergewöhnlichen Melodien entstanden. Mit Steffen Hollenweger am Kontrabass und Adrian Kunkel am Schlagzeug, bekommt diese Fusion den letzten Schliff und macht es zu einem Werk, das tief in die Seele geht.

Medien Partner