• Donnerstag 16.03.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:00 Uhr
  • Ort: Saal
  • Genre: Psychedelic Rock
  • Vorverkauf: 13,80 €
    Abendkasse: 15,00 €
    ermäßigt: 12,00 €
  • Achtung: Festival Bundles. Der Endpreis ergibt sich nach der Auswahl von mindestens drei Tickets minus 20 %. Tickets gibt es HIER 

  • Donnerstag 16.03.
    20:00 Uhr

  • Kassenöffnung: 19:00 Uhr
  • Ort: Saal
  • Genre: Psychedelic Rock
  • Vorverkauf: 13,80 €
    Abendkasse: 15,00 €
    ermäßigt: 12,00 €
  • Achtung: Festival Bundles. Der Endpreis ergibt sich nach der Auswahl von mindestens drei Tickets minus 20 %. Tickets gibt es HIER 

Indi(e)stinction-Festival 2023 präsentiert

Rosalie Cunningham (GB)

Europe 2023

Support: Sun

Ox-Fanzine & livegigs.de präsentieren

Indi(e)stinction-Festival
Achtung: Festival Bundles. Der Endpreis ergibt sich nach der Auswahl von mindestens drei Tickets minus 20 %. Tickets gibt es HIER

Seit seiner Eröffnung im Jahr 2008 besteht die Independent-Music-Reihe »Indi(e)stinction« im Kulturzentrum franz.K und seit 2016 ist ihr ein eigenes Festival gewidmet. Vom 16. Februar bis zum 30. März findet jetzt schon das siebte Indi(e)stinction-Festival im franz.K in Reutlingen statt.
Über vier Wochen hinweg wird das gesamte Terrain von non-mainstream Rock- und Pop-Musik vermessen – so wie man sich durch das Independent-Regal seines geliebten Plattenladen stöberte und dabei allerlei Musik entdeckte, die man selbst gerne als »Indi(e)stcintion« eingeordnet hätte – von Vintage-Rock über Hamburger Schule, Singer-Songwriter, Punk-Rock, Stoner und Alternative.
Auch in diesem Jahr sind neben den Hauptacts spannende Supportbands dabei, wie Yeast Machine aus Tübingen oder The Snacks aus Reutlingen und über Reservix könnt ihr ein günstiges Kombi-Ticket kaufen.
Wir freuen uns auf ein tolles Festival und auf Euch!

Rosalie Cunningham
Rosalie Cunningham ist ein Rockstar! Ihre leichtes und charismatisches Wesen spiegelt sich in ihrer Musik wieder, die - akribisch und liebevoll komponiert - weder ganz Stoner Rock, noch vollständig Psychedelic ist. Vielmehr ist es eine Hingabe an die Musik und den Spirit der 1970er Jahre und ihrer musikalischen Wendungen und Wirrungen.

Youtube 5l5YOplmlio

Youtube X0qZ1oKP4Nk

Youtube Wg8Cs6Puw60

Youtube Gv4SjqqBtI0

Seit ihre berühmte Band Purson ihren letzten Auftritt im Dezember 2016 spielte, hat Sängerin, Songwriterin und Multiinstrumentalistin Rosalie Cunningham ihre Karriere leise neu erfunden und geht aus ihrem selbst auferlegten »musikalischen Winterschlaf« als die visionäre Solokünstlerin hervor, die sie immer war. Rosalies gleichnamiges Debütalbum - das am 26. Juli 2019 erschien - ist das Ergebnis langer Reflektion und enthält ihr bisher stärkstes und gewagtestes Songwriting, angefangen von einem dreiminütigen Blackbird-ähnlichen Nicken über ihren kreativen Helden Sir Paul McCartney bis hin zu einer epischen Prog-Rock-Saga, die den Hörer auf die Mutter aller Klänge entführen wird.

SUN ist eine französische Singer-Songwriterin, Gitarristin und Filmschauspielerin. Sie kreierte ein Genre, das sie "Brutal Pop" nennt, beeiflusst aus Rock und Metal. Sun begann einerseits in Musicals zu singen und zu tanzen, während sie andererseits in Death Metal Bands schrie und auf der Gitarre shreddete. Sie spielte die Edith Piaf in Frankreich, Süd-Korea und Japan und wurde durch die französische Version von "The Voice" bekannt. Bei der Vorauswahl zum European Song Contest landete sie mit einem eigenen Song auf Platz 2.

Sponsoren / Förderer

Medien Partner



Sponsoren / Förderer

Medien Partner